LAB+ | PEP (Probenplanung)

LAB+ | PEP (Probenplanung)

LAB+ | PEP (Probenplanung)

Dies können sowohl Proben innerhalb des Prozesses als auch an Kühl- oder Abwässern oder im Rahmen des Hygienemonitorings sein.

Diese Proben müssen im Laboralltag geplant und eingetaktet werden. Insbesondere aufgrund der hohen Anzahl an Proben empfiehlt es sich diese Proben softwareseitig zu planen und in den Laboralltag zu integrieren. Dabei unterstützt MAQSIMA LAB+ von der Definition des Entnahmeplans für die Proben bis zur automatischen Probengenerierung den gesamten Probeentnahmeprozess.

Modul: LAB+ I Probenplanung - präzise abgestimmte Programmfunktionalitäten:

  • erstellt automatisch Proben nach definierten Zyklen (bei Bedarf mit unterschiedlichem Prüfumfang)
  • ermöglicht die Arbeit mit einer Menge gleichartiger Proben
  • überträgt die Ergebnisse auf eine Vielzahl von Proben
  • schnelles Auffinden einzelner Proben durch Einsatz von Barcodes oder mittels RFID
  • erstellt individuelle Etiketten für alle Arten von Prüfungen,
  • Proben und Prüfmitteln